Das Farben malen ist ein Spiel mit Form und Farbe.

„Der Mensch ist nur da ganz Mensch-und wirklich frei-, wo er spielt“. (Schiller)

Das atelier-pigment bietet Raum und Zeit um zu Tun, Farbe zu erleben und Sinneserfahrungen zu machen. Durch regelmässiges Malen wird die Wahrnehmung sensibilisiert und der bildnerische Ausdruck gestärkt. Durch die Maltätigkeit fördern wir die Fähigkeit zur Entfaltung und Stärkung der Persönlichkeit und das Selbstwertgefühl wird gestärkt. Der Malort ist ein Raum des Tuns frei von Bewertung, Interpretationen, Vorgaben oder Vergleichen.

Ich mache Farbenkunde, bis alle Farben drin sind.»
(Andreas, 5 Jahre. Aus «Unter Kindern» von Lucie Hillenberg)